Saison 2019/2020: Konzert 2

Sonntag, 10. November 2019 Museum für Angewandte Kunst 17 Uhr

Musikalische Wege in Europa

Sonaten des 18. Jahrhunderts mit Violoncello und Cembalo Kristin von der Goltz | Christine Schornsheim Kristin von der Goltz Christine Schornsheim
Karten auch über KölnTicket

Lange schätzte man das Violoncello als treuen Bass-Begleiter, dann profilierte es sich nach 1700 zunehmend auch als Solist. Die neue Art des Cellospiels verbreitete sich wie so viele musikalische Novitäten von Italien aus in ganz Europa. In ihrem reizvollen Duo-Programm besuchen die Cellistin Kristin von der Goltz und die Cembalistin Christine Schornsheim London und Paris, München und Hamburg, aber auch das fränkische Schloss Wiesentheid, wohin Antonio Vivaldi Cellosonaten lieferte. Die Reise endet im Madrid Luigi Boccherinis.

Mitwirkende

Kristin von der Goltz – Violoncello Christine Schornsheim – Cembalo