Musikerdatenbank

La Capella Ducale

LA CAPELLA DUCALE wurde 1992 von Roland Wilson als Ergänzung zum Instrumentalensemble Musica Fiata gegründet, um eine stilistische Einheit bei der Interpretation größer besetzter Werke zu gewährleisten. In Kritiken wird dem Ensemble eine bestechende Leistung sowohl im Solo- als auch im Ensemblebereich attestiert, und ebenso wird die außerordentlich homogene Verbindung mit dem Instrumentalklang hervorgehoben. Aufgrund ihrer aufregenden und virtuosen Aufführungen werden die Ensembles regelmäßig zu den führenden Festivals für Alte Musik eingeladen. Neben zahlreichen Rundfunk und Fernsehaufnahmen präsentieren mehr als 30 zum Teil preisgekrönte CDs die Ensemblearbeit, darunter The Feast of San Rocco mit Musik von Giovanni Gabrieli, die Symphoniae Sacrae II von Heinrich Schütz sowie die Polyhymnia Caduceatrix von Michael Praetorius. In den letzten Jahren beschäftigten sich Musica Fiata und La Capella Ducale auch mit Musik der Thomaskantoren vor Johann Sebastian Bach; große Erfolge in Konzert und auf CD feierten sie mit den wiederentdeckten Psalmen Davids von Johann Hermann Schein und Kantaten von Johann Schelle. Außerdem erschien eine Aufnahme mit venezianischer Vespermusik von Antonio Vivaldi sowie zuletzt eine Einspielung von drei Bach-Kantaten über Choräle Martin Luthers.

 

zurück