Musikerdatenbank

CordArte

CordArteDas Ensemble CORDARTE hat sich 1998 in Köln mit dem Bestreben gegründet, Alte Musik auf authentischem Instrumentarium expressiv zu musizieren und so wieder neu lebendig werden zu lassen. In der Formation Violine, Viola da gamba und Cembalo oder Orgel bilden Daniel Deuter, Heike Johanna Lindner und Markus Märkl den Kern von CordArte. Corda (Saite) und Arte (Kunst) beschreiben das künstlerische Programm des Ensembles, das den Schwerpunkt seiner Arbeit auf die Triosonate des 17. Jahrhunderts legt, einer Zeit, die in Deutschland, England, Frankreich und Italien brillante und erstklassige Literatur hervorgebracht hat. Darüber hinaus realisiert das Ensemble auch Programme mit Gesang, einer zweiten Violine oder einer vergrößerten Continuobesetzung mit Laute oder Harfe. Vor allem selten aufgeführtes Repertoire steht im Interesse der musikalischen Arbeit. Fundierte Recherche gepaart mit lebendigem und frischem Musizieren kennzeichnen die Konzerte, die auf namhaften Festivals von Publikum und Presse begeistert aufgenommen wurden. Zahlreiche Konzertmitschnitte und Koproduktionen entstanden in den vergangenen Jahren u.a. mit DLF, WDR, HR, SWR und BR. Mit bisher sieben CD-Einspielungen konnte CordArte zudem einen Teil seiner bisherigen Arbeit dokumentieren. 2004 erschien die Debüt-CD mit Werken aus Biagio Marinis Opus 8; jüngste Produktionen stellen die gemeinsam mit Peter Kooij eingespielte CD "Mein Herz ist bereit" mit norddeutschen Basskantaten sowie eine Aufnahme mit englischer Musik im Umfeld Henry Purcells dar. CordArte wurde in seiner bisherigen Arbeit u. a. von der Degussa Stiftung, der Kunststiftung NRW sowie dem Kulturamt der Stadt Köln unterstützt.

 

zurück