Musikerdatenbank

Flautando Köln

Flautando KölnFLAUTANDO KÖLN wurde 1990 gegründet. Seine Mitglieder Katharina Hess, Susanne Hochscheid, Ursula Thelen und Kerstin de Witt, erhielten ihre künstlerische Ausbildung u.a. in Amsterdam, Hamburg und Köln und beendeten ihr Studium mit Auszeichnung. Seit der Gründung konzertiert Flautando Köln im In- und Ausland und hat mit dem Deutschlandfunk, dem WDR, SWF, SR und Radio Bremen zahlreiche Rundfunkaufnahmen produziert. Mit einem großen musikalischen Repertoire vom Mittelalter bis zur Moderne, originellen Konzertprogrammen und einem ständig größer werdenden Instrumentarium von der Piccolo- bis zur Subbassflöte gastieren die Musikerinnen von Flautando Köln regelmäßig bei namhaften Festivals in ganz Europa, u.a. beim Schleswig-Holstein-Musikfestival, den Tagen Alter Musik in Berlin und Herne, den Dresdner Musikfestspielen, bei der International Music Exhibition in London, dem Musikfestival Mitte Europa in der Tschechoslowakei, dem Festival Tirana Autumn in Albanien, dem Festival de Musique ancienne in der Schweiz sowie bei den Porto Series in Portugal. Eine regelmäßige und enge Zusammenarbeit verbindet Flautando Köln auch mit anderen Musikern und Ensembles, mit denen die Blockflötistinnen gemeinsame Konzerte und Projekte entwickeln, sowie mit Komponisten, die für das Ensemble neue Werke schreiben. Seit 1997 sind die Musikerinnen von Flautando Köln regelmäßige Gastdozentinnen an der "Casa de los tres mundos" in Nicaragua, einem Projekt, das von "Pan y arte" und dem Deutschen Musikrat unterstützt wird.

 

zurück