Musikerdatenbank

Das Neue Orchester

Das NEUE ORCHESTER, 1988 von Christoph Spering gegründet, ist das erste deutsche Ensemble, das aufführungspraktische Überlegungen auch auf die Musik der Romantik anwandte. Bekannte wie zu Unrecht vergessene Meisterwerke stehen im Mittelpunkt der musikalischen Arbeit des Orchesters, dessen Mitglieder alle über umfassende Erfahrungen und Fähigkeiten im Bereich des historischen Instrumentariums verfügen.

Das Neue Orchester debütierte 1990 in der Kölner Philharmonie. Im Anschluss ergaben sich erste CD-Produktionen u.a. mit Sinfonien, Opern- und Oratorienwerken von Mendelssohn, Romberg, Schubert, Cherubini, Beethoven, Haydn, Chopin, Rossini, Schumann und Mozart. Das Neue Orchester gastiert regelmäßig in den großen Konzertsälen und bei namhaften Festivals in ganz Europa. Im Rahmen eines eigenen Zyklus in der Essener Philharmonie hat es alle Sinfonien von Beethoven, Schubert, Mendelssohn, Schumann und Brahms interpretiert.

 

zurück