Musikerdatenbank

nuovo aspetto

nuovo aspettoNUOVO ASPETTO wurde 2011 durch den Lautenisten Michael Dücker gegründet. Der Name ist hier Programm: Es geht darum, durch ein ungewöhnliches Repertoire mit ungewöhnlichen Besetzungen neue Blickwinkel auf meist ungehörte Musik zu richten. Die aus diesem Konzept resultierenden umfangreichen Recherchen in Bibliotheken und Archiven haben zu einer Detektivarbeit geführt, die durch das Ensemble hörbar und auch erlebbar gemacht wird. So entstand unter dem Titel Arie et Sinfonie eine erste CD-Einspielung mit bisher unbeachteter, bezaubernd schöner Musik des Haydn-„Entdeckers“ Georg Reutter in Zusammenarbeit mit dem WDR. Gemeinsam mit dem Countertenor Valer Sabadus legte Nuovo Aspetto 2015 eine CD mit Arien von Antonio Caldara vor; in Kürze erscheint eine Aufnahme mit Musik von Joseph Haydn in besonderen Kammermusik-Versionen des 18. Jahrhunderts, die das Ensemble 2015 auch im Forum Alte Musik Köln vorgestellt hat. Mit seinen herausragenden Werk-Entdeckungen ist es außerdem bei renommierten Festivals und in Spielstätten wie dem Konzerthaus Wien, der Schubertiade Schwarzenberg, dem Bremer Musikfest, aber auch beim Kanazawa Festival in Japan zu Gast. Die eigenen Noteneditionen erscheinen in der Reihe Collegium Musicum – Kölner Reihe Alter Musik.

 

zurück