Musikerdatenbank

Rheinische Kantorei

Seit ihrer Gründung im Jahr 1977 steht die RHEINISCHE KANTOREI für mustergültige Interpretationen im Sinne der historischen Aufführungspraxis. Die schlank geführten Stimmen bestechen durch hellen, strahlenden Klang, absolute Intonationsgenauigkeit, perfekten Zusammenklang, sorgfältig erarbeitete Diktion, Transparenz und Leichtigkeit. Das verleiht dem Ensemble seine unverwechselbare Charakteristik, die es zu einem der führenden Vokalinterpreten Alter Musik macht. Das Repertoire des Chores ist keineswegs auf die Musik der Renaissance oder des Barocks beschränkt. Ebenso stehen Werke der Klassik und Romantik auf den Konzertprogrammen. Ein besonderer Schwerpunkt ist die Aufführung unbekannter und in Archiven ruhender Werke. Die Besetzung des Ensembles variiert je nach Repertoire zwischen einer reinen Solo-Besetzung der Partien – wie im heutigen Konzert – und bis zu 32 Sängerinnen und Sängern.

 

zurück