Musikerdatenbank

Josquin Capella

Das international besetzte Vokalensemble JOSQUIN CAPELLA wurde 1993 von Absolventen der Schola Cantorum Basiliensis gegründet. Sein Repertoire reicht von mittelalterlicher Musik der Notre-Dame-Schule bis Hassler, wobei der Schwerpunkt bei den Meistern der Hochrenaissance, Dufay, Josquin, de La Rue, Gombert und Clemens non Papa liegt. Je nach Programm besteht das Ensemble aus vier bis acht Sängern, die alle im Bereich der frühen Musik erfahren sind. Hinzu treten zeitweise auch historische Bläser. Josquin Capella war 1995 erstmals im Kölner Dom zu Gast mit der "Missa super l'homme armé sexti toni" von Josquin Desprez. 1995 und 1997 wurde sie zu Konzerten in den Aachener Dom eingeladen, bei denen sie begeistert gefeiert wurde. Im Januar 2000 sang Josquin Capella dort Musik der letzten Aachener Krönungen - ein Konzert, das der Westdeutsche Rundfunk als Livemitschnitt sendete. Im Juni 2001 war das Ensemble im Radioprogramm des Deutschlandfunks mit Marienmotetten der Renaissance zu hören.

 

zurück