Musikerdatenbank

Spering, Christoph

Spering, ChristophIm Zentrum der künstlerischen Arbeit von CHRISTOPH SPERING steht das Repertoire der Klassik und Romantik. Als einer der ersten Dirigenten hat er hier schon in den 1980er Jahren einen innovativen Weg der Interpretation beschritten. Immer wieder widmet er sich auch den weniger bekannten Komponisten und Kompositionen, seien es Myslivecek und Kalliwoda, Schumanns Der Rose Pilgerfahrt oder Beethovens Christus am Ölberge. Dabei haben sich Gattungen Oper und Oratorium zu wesentlichen Repertoire-Schwerpunkten entwickelt. Wiederholt folgte er Einladungen zu Gastdirigaten, so beim National Symphony Orchestra Taiwan, den Symphonieorchestern von Vilnius, Granada und Straßburg, dem Norwegischen Rundfunkorchester und dem Israel Chamber Orchestra. Das wachsende Interesse der Opernhäuser an einem historisch-rhetorischen Aufführungsstil führte zu Engagements in Dortmund, Düsseldorf, Duisburg, Regensburg, Wuppertal, Kiel, Catania und Tel Aviv. Seit 2004 führt Christoph Spering in Köln eine eigene Reihe mit Gesprächskonzerten durch, innerhalb derer er mittlerweile alle Sinfonien von Beethoven und Brahms moderiert und aufgeführt hat. Mit Hintergründen und Geheimnissen der Musikgeschichte und durch anschauliche und humorige Vermittlung begeistert er sein Publikum und schafft es, den Bogen zwischen Unterhaltung und Bildung zu spannen.

 

zurück