2022/2023: Konzert 1

Sonntag, 25. September 2022 WDR-Funkhaus 17 Uhr

Seelenklänge

Vokal- und Instrumentalmusik von James Paisible, Johann Christoph Pepusch, Antonio Vivaldi, François Chauvon, Georg Philipp Telemann, Marin Marais, Johann Gottlieb Janitsch und Johann Sebastian Bach Georg Poplutz – Tenor Ensemble Klangschmelze Ltg. Leonard Schelb – Flöten Georg Poplutz Leonard Schelb

Die Erfindung der Flöte verliert sich in der Kindheit der Welt. In poetische Worte fasst 1804 der Musiker und Pädagoge Johann Georg Wunderlich die in Urzeiten gründende Nähe von Gesang und Bläserspiel, beide hochemotionale Ausdrucksmittel menschlichen Empfindens. Der Tenor Georg Poplutz und das Ensemble Klangschmelze um dem Flötisten Leonhard Schelb widmen sich barocken Spielarten dieser musikalischen Urverwandtschaft.

Mitwirkende

Georg Poplutz – Tenor Ensemble Klangschmelze Ltg. Leonard Schelb – Flöten