Saison 2017/2018: Konzert 5

Sonntag, 28. Januar 2018 WDR-Funkhaus 17 Uhr

Von der Elbe an die Seine

Kammermusik von Georg Philipp Telemann, Marin Marais und Jean-Marie Leclair Martin Sandhoff | Emilio Percan Hille Perl | Luca Quintavalle Martin Sandhoff
Vorverkauf KölnTicket

Längst war Georg Philipp Telemann eine Berühmtheit, als er 1737 nach Paris reiste. Doch wohl nie hatte er seine Kammermusik zuvor in solch perfekten Interpretationen gehört, wie sie dort der Traversflötist Michel Blavet, der Geiger Jean-Pierre Guignon und der Gambist Antoine Forqueray boten. Mit Martin Sandhoff, Emilio Percan, Hille Perl und Luca Quintavalle interpretiert jetzt eine ebenso exquisite Formation zwei der zauberhaften Quartett-Kompositionen des Hamburger Musikdirektors, und sie ergänzt sie um nicht weniger berückende Solo- und Triosonaten der Franzosen Marin Marais und Jean-Marie Leclair.

Mitwirkende

Hille Perl Martin Sandhoff – Traversflöte Emilio Percan – Violine Hille Perl – Viola da Gamba Luca Quintavalle – Cembalo