2020/2021: Konzert 3

Sonntag, 8. November 2020 Corona-bedingt als Rundfunkproduktion ohne Publikum St. Ursula (statt Trinitatiskirche) 17 Uhr

Trauer und Trost

Instrumentalmusik für Violine und Basso continuo von Heinrich Ignaz Franz Biber, Johann Sebastian Bach, Antonio Vivaldi und Georg Friedrich Händel Ensemble Vintage Köln Ariadne Daskalakis Sendetermin: WDR3 am 28.12.2020 um 20:04 Uhr

Bald meditativ, bald jubelnd, meist im Dialog mit dem Generalbass, am Ende aber auch nur mit sich selbst: so begegnet uns die Violine in den Rosenkranz-Sonaten von Heinrich Ignaz Franz Biber. Dem Zweiklang von Trauer und Trost in dieser kontemplativen Kammermusik für den Salzburger Fürsterzbischof mischen die Geigerin Ariadne Daskalakis und ihre Begleiter an Gambe und Cembalo jetzt Sonaten von Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel und Antonio Vivaldi bei. So machen sie den Affektreichtum der barocken Violinliteratur noch einmal sinnlich neu erfahrbar.

Mitwirkende

Ensemble Vintage Köln: Ariadne Daskalakis – Violine Rainer Zipperling – Viola da gamba Gerald Hambitzer – Cembalo