2020/2021: Konzert 7

Sonntag, 21. März 2021 Trinitatiskirche 20 Uhr 15

Himmel un Äd: Bach auf Kölsch

Johann Sebastian Bach: Kirchenkantate BWV 182 Himmelskönig, sei willkommen Kaffeekantate BWV 211 Sid stell no, schwaadt mer nit Anna Herbst – Sopran u.a. | Capella Augustina | Leitung: Andreas Spering Anna Herbst – Sopran u.a. | Capella Augustina | Leitung: Andreas Spering

Auf den ersten Blick scheint Johann Sebastian Bachs Kaffeekantate reine Unterhaltungsmusik zu sein. Doch steckt in ihrem Text eine Art verborgener Feminismus im spätbarocken Stil. Der Kaffee (oder diesmal: das Kölsch) fungiert als Symbol einer gesellschaftlichen Situation, in der eine Frau etwas tun will, was ihr die soziale Etikette untersagt. Getreu dem Motto Himmel & Äd beginnt Andreas Sperings Bach-Programm aber geistlich mit einer einfach himmlischen Kirchenkantate.

Mitwirkende

Anna Herbst – Sopran u.a. Capella Augustina Ltg. Andreas Spering