2021/2022: Konzert 5

Sonntag, 6. Februar 2022 WDR-Funkhaus 17 Uhr

Kölns erstes Singspiel

Joseph Aloys Schmittbaur: Lindor und Ismene Benjamin Bruns | Suzanne Jerosme | Anna Christin Sayn | Camilo Delgado Díaz L’arte del mondo Werner Ehrhardt L’arte del mondo Werner Ehrhardt
Vorverkauf über kölnticket Es gilt 2G+ -(Besuch nur für Geimpfte/Genesene mit aktuellem negativen Corona-Test)

Die Liste der von l’arte del mondo und Werner Ehrhardt wiederentdeckten und dem Vergessen entrissenen Werke ist ebenso lang wie be- eindruckend. Jetzt fügen sie ihr eine Kölner Rarität an: Lindor und Ismene von Joseph Aloys Schmittbaur. 1776 komponiert und kurz darauf in der Domstadt aufgeführt, kann sie Ignaz Holzbauers legendärem Mannheimer Günther von Schwarzburg als wegweisendes deutsch- sprachiges Singspiel den Rang streitig machen – und das nicht nur aus chronologischer Sicht, sondern auch dank ihrer musikalischen Qualität.

Mitwirkende

Benjamin Bruns (Tenor) – Lindor
Suzanne Jerosme (Sopran) – Ismene
Anna Christin Sayn (Sopran) – Naide
Camilo Delgado Díaz (Tenor) – Bellamis
L’arte del mondo
Ltg. Werner Ehrhardt