Saison 2017/2018: Konzert 7

Sonntag, 22. April 2018 Museum für Angewandte Kunst 17 Uhr

Eszterháza – Godesberg – Leipzig

Streichquartette von Haydn, Ries und Mendelssohn Bartholdy Schuppanzigh Quartett Schuppanzigh Quartett
Vorverkauf KölnTicket

Von den letzten Jahren Joseph Haydns als Kapellmeister am burgenländischen Esterházy-Hof bis zur glanzvollen Zeit des Leipziger Gewandhaus-Kapellmeisters Felix Mendelssohn Bartholdy schlägt das Schuppanzigh Quartett diesmal den Repertoire-Bogen. Dabei stellt es einmal nicht Ludwig van Beethoven als Bindeglied zwischen Klassik und Romantik vor, sondern dessen ebenfalls aus Bonn stammenden Schüler Ferdinand Ries, der Haydn ebenso kennenlernte wie Mendelssohn – und mit beiden die Begeisterung für Europas Musikmetropole London teilte.

Mitwirkende

Schuppanzigh Quartett: Anton Steck, Franc Polman – Violine Christian Goosses – Viola Werner Matzke – Violoncello